Grossmutters Vanillekipferl
Author: 
Recipe type: Suessspeisen
Cuisine: einfach
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: ca. 60 Stueck
 
Aussen wie eine frisch verschneite Winterlandschaft und innen voller Mandel- und Vanillearomen: Grossmutters Vanillekipferl sind einfach die Besten!
Ingredients
Vanillepuderzucker:
  • 500 g Zucker
  • 2 ausgekratzte Vanilleschoten
Vanillekipferl:
  • 120 g Mandeln, geschaelt
  • 2 ausgekratzte Vanilleschoten
  • 80 g Zucker
  • 270 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 2 Eigelb
  • Mark von 4 Vanilleschoten
  • 1 Prise Salz
Instructions
Vanillepuderzucker:
  1. Den Zucker und die ausgekratzten Vanilleschoten in einem Mixer bei hoechster Stufe zu feinem Vanillepuderzucker vermahlen. Je nach Groesse des Mixers in mehreren Schritten arbeiten.
Vanillekipferl:
  1. Die Mandeln im Backofen bei 140 Grad Umluft 10-15 Minuten goldgelb roesten und abkuehlen lassen, dann mit dem Mixer fein mahlen.
  2. Die ausgekratzten Vanilleschoten, den Zucker und etwa ein Drittel des Mehls zu den gemahlenen Mandeln in den Mixer geben und alles zusammen sehr fein vermahlen.
  3. Zusammen mit den restlichen Zutaten von Hand rasch zu einem glatten Teig kneten, diesen in Klarsichtfolie eingeschlagen 2 Stunden im Kuehlschrank ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Aus dem Teig Kipferl formen und etwa 9-10 Minuten backen. Dabei achtgeben, dass die spitzen Enden der Kipferl nicht zu dunkel werden.
  6. Zwei Minuten auskuehlen lassen und dann (noch warm) im Vanillepuderzucker waelzen, bedarfsweise ein zweites Mal nach dem vollstaendigen Auskuehlen.
Notes
- Manche meinen es besonders gut und verwenden die teure Tahitivanille. Diese besitzt jedoch weniger Vanillin, dafuer noch andere blumige Aromen, die in manchen Gerichten durchaus ihre Berechtigung haben. Hier wollen wir aber das typische, intensive Vanillearoma der Gewuerzvanille, im Handel meist Bourbonvanille genannt.
- Die intensivsten Vanillearomen stecken nicht etwa im Mark, sondern in der Schote selbst. Das ist auch der Grund, weshalb sie hier - fein vermahlen - mit verwendet wird.
Recipe by Cucina e Passione at https://www.cucinaepassione.de/grossmutters-vanillekipferl/